Kinderspielplatz  Umfrage

Das Neu nicht immer auch besser heißen muss, zeigt der Umstand unseres neu angelegten Kinderspielplatzes in unserer Wohnanlage.

Das unser Spielplatz erneuerungsbedürftig war, steht außer Frage, leider wurde die Neuanschaffung wiederum hinter den Rücken der Betroffenen gemacht und damit eine Chance vertan, Zukünftig vernünftig, in die Werterhaltung unserer Anlage zu investieren.
Wir meinen das es wohl das  mindestes gewesen wäre, die Eltern sowie Kinder bei der Neugestaltung des Kinderspielplatzes miteinzubeziehen, den schließlich sind es die Kinder unserer Eigentümer die diesen Platz benützen!

Die dafür ausgegeben, nicht gerade geringen Beträge, werden wir uns genau ansehen, diesbezüglich ist ein Schreiben an die HV G. bereits abgegangen, und werden an dieser Stelle über das Ergebnis berichten!

Wie es anders gehen kann zeigt unser obiges Bild, naja wir wünschen uns ja nicht gerade diesen Spielplatz, aber etwas mehr Liebe und Einfühlungsvermögen in der Gestaltung und Qualität wäre schon angebracht und wünschenswert gewesen.

Was mit etwas willen alles möglich ist:

www.komposch.at/produkte/kinderspielplatz/referenzen.html

Nehmen Sie Teil an unserer Online-Umfrage Betreff: Kinderspielplatz

Umfrage - Kinderspielplatz
Wir freuen uns über Ihre Meinung
Es wäre wünschenswert gewesen die Spielplatzgestaltung mit den Eltern - Kinder abzusprechen, schöner zu gestalten und verschieden Möglichkeiten den Eigentümer zur Abstimmung vorlegen.
Der Preis von rund 11000.- (151.000.-) ist für diesen Spielplatz viel zu hoch und nicht gerechtfertigt
Der Preis von rund 11000.- (151.000.-) ist für diesen Spielplatz billig und gerechtfertigt
Die Hausverwaltung hat richtig entschieden das sie die Eigentümer-Eltern-Kinder nicht gefragt hat.

Zurück zu www.ulmgasse.at